Handelsmarketing

Verkaufsförderung dank Kundenbindung

Bonusprogramme wie Payback sind aus dem modernen Marketingmix des Handels nicht mehr wegzudenken, da sie zur Kundenbindung beitragen. Das Prinzip: Für jeden Kauf erhält der Kunde Punkte gutgeschrieben, die er später gegen Prämien eintauschen kann. In Deutschland ist dies inzwischen in mehr als 37.000 Geschäften möglich. Nach eigenen Angaben gilt Payback damit als die größte Marketingplattform Deutschlands. Seit dem Fall des Rabattgesetzes im Jahr 2001 haben sich darüber hinaus Gutscheine – auch Coupons genannt – als effizientes Instrument zur Verkaufsförderung und Kundenbindung etabliert. Mit der zunehmenden Handynutzung rückt neben den üblichen Papiercoupons auch das digitale Couponing immer stärker in den Fokus.

Auch Payback ist in diesem Markt präsent. So können Kunden von Real seit September 2013 ihre Payback-eCoupons auf der Real-Website oder mit der Real-Smartphone-App aktivieren. Alle Seiten profitieren: Für Handel und Hersteller ergeben sich neue Möglichkeiten, Marketingkampagnen passgenau auf das Einkaufsverhalten bestimmter Zielgruppen auszurichten. Die Kunden können schneller und bequemer Punkte sammeln und erhalten Coupons, die exakt zu ihren Bedürfnissen passen.

Bonuspunkte sammwln